Flugworte.

Flugworte in den Balsamgarten.

 Wo meine Träume sich verfangen,
hinter deinem rechten Ohr
mein Lächeln

Wo meine Liebe liegt
auf deinen Lippen vor deinen Augen,
zwischen unserer Hoffnung

Wo ewig bleibt das Wir
nicht nur in unserer Sehnsucht
du Liebster, doch auch

in
unserem
Herzen.

© Chr.v.M.

so einfach.

s ind worte so
bedrängend einfach manchmal
und unauflöslich

sind worte so
vielsagend, nichts sagend
und sich auflösend

sind worte so
alt und immer wieder
 neu sich wiederholend

sind worte so
verletzend und heilend
dann neu sich bildend

worte so
schmeichelnd, zärtlich, oder streichelnd
um nur das eine zu vermitteln ?

das was uns doch
das allerwichtigste
ist :

ein wir, ein uns
ein lieben, ein geben
und ein gegenseitig nehmen

ein fühlen und halten
ein verlangen, auch ein bangen
ein verstehen und begreifen,  ein

DU

ich
liebe Dich!

© Chr.v.M.

* Tagesporzellan *

n och purpur glockenumhangen
die aufsteigende nacht,
ein tagesporzellan zerspringen,
durch lichtgewirr
in das lachen des abends.

bald schwimmendes versinken.
hinter fensterscheiben
ein beschützendes dunkel,
sternregen durch alle zimmer
traumhell in mir

und zwischen
meinem zärtlichen Gedanken
sehnsuchtsumwoben

einen Kuss an Dich.

© Chr.v.M.