Schlagwort: an Dich

Wortberührung.

Wortberührung. d urch das Grau meiner Worte duftet das zarte Blau deiner Augen nach Erkenntnis hörbar im Fallen meiner Sehnsuchtstränen. © Chr.v.M. Werbeanzeigen

so einfach.

s ind worte so bedrängend einfach manchmal und unauflöslich sind worte so vielsagend, nichts sagend und sich auflösend sind worte so alt und immer wieder  neu sich wiederholend sind worte so verletzend und heilend dann neu sich bildend worte so schmeichelnd, zärtlich, oder streichelnd…

immer DU.

z wischen himmel und erde immer du eine landschaft dein herz zwischen der zeit wie keine andere öffnest du meine fenster um liebe zu blicken. © Chr.v.M

* Tagesporzellan *

n och purpur glockenumhangen die aufsteigende nacht, ein tagesporzellan zerspringen, durch lichtgewirr in das lachen des abends. bald schwimmendes versinken. hinter fensterscheiben ein beschützendes dunkel, sternregen durch alle zimmer traumhell in mir und zwischen meinem zärtlichen Gedanken sehnsuchtsumwoben einen Kuss an Dich. © Chr.v.M.

different worlds.

W enn dein Schatten sich auf meinen legt bunte Bilder sich formen vor unseren Augen dann wirft das Licht der sinkenden Sonne die erste Sternmelodie auf unsere Lippen. Wenn an der Sichel des Mondes ein Brief hängt mit deinen Worten, klingt das Echo der…

Eine einzige Sekunde lang.

i ch möchte mich ausruhn in dir wie der fluss vor dem abhang der unweigerlich zum wasserfall wird und mit donnernder gewalt zu tale stürzt. sich selbst zerreissend dann wieder sammelt und zufrieden mit aller gemächligkeit ein ruhiges dahin fliessen bis ans ende seiner…

vacuum.

vacuum. d ie tage ohne dich sie hatten ihren glanz verloren, meine schmetterlinge im bauch hatten den flughafen in deinen augen gesucht. schmetterlingsflüge ohne dich, sag mir wo landen ? a n der wand hing die zeit, ich löste wieder ein blatt, tage ohne…