Thiele Blatt – der Viertelpfünder in der weissen Tüte …

10686883_772298432846220_4622692439707308981_n

 

Thiele Blatt – der Viertelpfünder in der weissen Tüte …

 

Mein unbestrittener Favorit unter allen Getränken, die als Schwarz- oder auch als Ostfriesentee bezeichnet werden – und das nicht, weil er ein Produkt aus dem Hause Thiele & Freese ist, sondern ganz einfach weil er so gut und unübertroffen lecker ist.
Bereits im Hause meiner Großeltern habe ich stets nur den Schriftzug Thiele & Freese auf den Teetüten prangen gesehen. Anläßlich einer Geschichten- und Gedichtereihe während meiner aktiven Radiozeit habe ich im Laufe der Sendungen etliche Vertreter von mit Tee handelnden Firmen im Studio als Gäste und Gesprächspartner bei „Eden am Teetisch“ begrüßen dürfen.
Der Satz des hochrangigen Repräsentanten eines bedeutenden Mitbewerbers aus dem Raume Bremen auf dem bundesdeutschen Teemarkt, begleitet mich immer noch wie ein Fanal bei der täglichen Teezubereitung. Auf mein Bekennen zu Thiele Blatt in der weissen Tüte auf seine Frage, welcher Teesorte ich denn persönlich den Vorzug gäbe, kam von ihm eine Feststellung der ganz besonderen Art:
„Da genießen sie ja den ‘Rolls Royce‘ unter den Teesorten – und für mich verblüffend und offen folgte von ihm noch der Nachsatz, dass diese Teemischung schon seit geraumer Zeit allgemein als konkurrenzlos eingestuft sei und auf Grund der offenbar genetisch bedingten Teenasen der Famile Thiele auch wohl noch für eine längere Periode diese Stellung werde halten können.© ee

 

 

15380799_1173387182737341_774546496700159787_n