Schlagwort: Schattengespräche

der Vater aller Dinge….

. der Vater aller Dinge…. K rieg ist der Vater aller Dinge sagen Menschen mit Sachverstand sie sehen das Ganze durch goldene Ringe und bringen Verderben über das Land sie schicken Raketen mit tödlicher Fracht an blühende fruchtbare Orte und sagen sie hätten den…

PROBIEREN…

. Probieren B rot ist die Grundlage unserer Nahrung – so wird es uns von Alters her gelehrt. Nicht umsonst bittet man in den christlichen Kirchen: Unser täglich Brot gib uns heute. Das Bäckerhandwerk ist ständig bestrebt, dem uralten Begriff Brot täglich neuen Glanz…

Knotenghosts

Knotenghosts Du spürst einen Knoten in deiner Kehle er hindert den Fluß deines Sagen es ist dir als hättest du Krebs in der Seele und kannst nicht mal mehr lächeln an sonnigen Tagen ein grauer Schatten schleiert das Licht du siehst nur noch drohend…

Laßt das Leben leben…

. L aßt das Leben lebenlaßt die Erd’ lebendighört auf nach Macht zu strebensonst endet ihr elendigihr erstickt noch an den großen Brockendie ihr euch ständig räubertlaßt euch zu schmutzig Tun verlockenund sagtihr habt die Welt gesäubert habt Leichenberge angehäufthabt Blut in rotem Blut…

und weiter: Gnadenlos.

. . und weiter: Gnadenlos. G edanken, Schranken, Mauern, Bäume, himmelhohe Drahteszäune – Flieger, Krieger, Gauner, Schränker, gnadenlose Abzockbänker – Kritiker, Politiker, Naturzerstörer, Weltvergifter, scheinheilige Umweltstifter – alle schwören tausend Eide, und wie Viecher auf der Weide führen sie die Menschen dann an die…

Des Teufels Tanz….

. Des Teufels Tanz…. L uzifer verliert die Maske, Welt sieht zumal des Teufels Horn – greift seit’verkehrt in Tones Taste – man sieht den Klumpfuß schon von vorn. Egal um was es sich auch handelt – ob Tier’s Wohl oder menschlich Nöte –…

Zuckersalz …

. Zuckersalz … A lle die sich daran mästen, an ihrem „für das Volk was tun“, predigen, es wär’ am Besten im Ehrenamt nicht auszuruh’n. All’ die, die mit den dicken Pfründen gut versorgt im Sattel sind – sie werden nicht müde, zu verkünden…