tausend köpfige hydra.

.

tausend köpfige hydra

i ch wünsche mir raketensilos
und windumbrüche gegen eigene worte
sie haben sich wieder selbstständig gemacht

across national borders and in solo flight

ich habe meine buchstaben verschluckt
von der zukunft ohne frieden und heimat
sie haben sich über mich mundtod gelacht

almost silently صرخة

wer hat unser schwert in die wolken gehängt
damakoles, mit sonnenworten schatten werfend
um staubkörner zu zählen in spinnennetzen

wiege schwergewichtig zwischen toten fliegenbeinen

im kühlen stahlblau der gesetzten kriegsweisen
um abzurüsten hinter gepanzerten stirnen
sie haben mich dann ausgeschaltet

ohne zu fragen nach der zukunft

nun schnitze ich friedenstauben
aus den tiefen der ebenen zum durchflug
über alle meere und seen, länder und grenzen

illusionslos bis zum absturz.

© Chr.v.M.

ich bin KEIN Realitätsverweigerer.

.

ich bin KEIN Realitätsverweigerer.

w ir wurden aus dem paradies vertrieben
wir flüchteten die erde nur
sie ist uns noch verblieben
zum teilen mit verstand, mit menschlichkeit
nicht jeder ist dazu bereit
sie hätten alle bleiben wollen
wär friede in ihr land gekommen

die sorge überlaufen werden
die angst vor neuen flüchtlingsherden
was sollen denn die mütter sagen
wenn kinder kommen mit den fragen
ob allah gottes bruder sei
und warum mama sind wir frei?
erstarrt in furcht die herzen vieler

denkt dran, es sind schwestern und brüder
sie hatten alle bleiben wollen
der krieg ließ die lawinen rollen
der heimat fern durch angst und schrecken
suchen sie frieden, endlich ruhe
so fern von zuhause, auch decken und schuhe
verständnis, hilfe, auch offene arme

ein nebeneinander und anteilnahme.

© Chr.v.M.

Gegen das Vergessen …

sed fugit interea, fugit irreparabile tempus.

.

sed fugit interea,

fugit irreparabile tempus.

u nsere zeit
hat ihre ruhe verloren
ein eisiger wind
zieht über das land

zwischen endlosen herzgräbern
und seelengruften
in angst und schweigen
hüllt sich das denken ein

wie staub
im wind verweht
diese hilflosigkeit
bekommt einen neuen namen

wohltuend ist der frieden
wohltuend
und doch nur
ein traum

friede
nur
so weit
ich sehe

ohne brille.

© Chr.v.M.

لم أكن خائفة، والآن ؟

Macht und Ohnmacht.

.

.

Macht und Ohnmacht.

u nd sie können es nicht lassen
laut mit ihren säbeln rasseln
unvernunft und trotzig dumm
feuer, wut und macht und WUM
restwelt dreht sich nicht mal um

provokant im kindergarten
spielen sie wie zinnsoldaten
– nuklear – das wort gedehnt
sicherheit wird abgelehnt
schreckensmeldung dreht euch um

oder bleibt auch weiter dumm.

© Chr.v.M.

.

Gegen das Vergessen …

Foto auf https://pixabay.com/de/

töne 

շնորհակալություն հայտնել

Oktobermoment.

.

Oktobermoment.

an der ecke rundet sich
nicht die sprache
die wir kennen


und wem
was sagen
in der nacht .

es turnen nur
die katzen sichtbar


grau sind dort
die schatten
der flüchtenden
unter den laternen .

eingegossen
mit der zuversicht
im nachtlicht

eines oktobermomentes
wie nachtmotten
in bernstein. .

© Chr.v.M.

Hinter dem Nebel …

.

.

Hinter dem Nebel …

H inter dem Nebel – im Schatten des Windes,
da hörst Du das Rasseln der Säbel,
übertönend das Weinen des Kindes –
des Kindes das Vater und Mutter verlor.


In jedem Krieg da kommt sowas vor.

In jedem Krieg aus Machtgieres Triebe,
wo Menschen entscheiden wer Mensch bleiben darf,
da halten sich Reste von menschlicher Liebe,
ist die Mordlust der Mächt’gen auch noch so scharf.

In jedem Krieg, der endet im Blute
der billigen Opfer in unbenannt Zahl,
steckt im Anfang vermeintlich immer das Gute,
das geschützt werden muß mit blitzendem Stahl.

Mit blitzendem Stahl der Bomben umhüllt,
die Tod bringen und Verderben –
der mit Reichtum die Kassen der Kriegstreiber füllt,
wenn sie die Opfer umwerben.

© ee

.

Foto https://pixabay.com/

Euer Masterplan.

.

Euer Masterplan.

im schattenland der masterplan
der versuch etwas zu bewerkstelligen
in hilflos leere hände, unfassbar

rückt zusammen und wärmt eure herzen.
wo ist der mut, wo der einsatz geblieben
zur rettung der menschlichkeit

eure gegenstimmen an den fußsohlen flüchtender
mit den klageliedern der vergessenheit
schamblätter die liegen bleiben

dürfen menschen spielkarten sein ?

© Chr.v.M.

.