Reise-un-geheuer.

Z üge sind eingelaufen
Parken auf kühlen Gleisen
Türen schlagen das Tageslicht
Bahnsteige tragen ergeben.

Reisende sind ausgestiegen
Wartende suchen den Ankommenden
Hände tragen die Ferne im Koffer
Herzen klopfen im Betreten des Kommenden.

Reisende sind eingestiegen
tragen die Erinnerung in die Ferne
binden ihre Erwartungen in Gepäcknetze
wandern Gedanken vorwärts.

Züge sind ausgelaufen
rattern dem Ausgang entgegen
stauben die Bahnsteige leer
tropft rotes Schlusslicht auf Bleibende.

© Chr.v.M.

Mein Gott…

.

Mein Gott…

Mein Gott
sagt Herr Kuckuck zu seiner Frau
als er geschafft von der Arbeit
plumpst in das Nest
ich muß mich erst duschen
sonst kleb’ ich noch überall fest

der Gerichtsvollzieher
hat mich heut’ an siebzig Stellen geklebt
jetzt weiß ich
wovon der so wunderbar lebt

klebt überall da
wo er kein Geld kriegen kann
mich
den Kuckuck
an Wertsachen dran

ich sage dir Frau
das ist ein Scheißleben
bräucht’ ich das nicht zu machen
ich würd’ sonst was drum geben.

© ee

Empfehlungen : Die Nachteule

.

meine Empfehlung

für Euch :

Die Nachteule (Die Nachteule / Bildtexte)

Gebundene Ausgabe – 1. April 2016

Begebenheiten, Ereignisse, Flora und Fauna, Tier und Mensch
in Bildern festgehalten und mit Worten zum Leben erweckt…

Kindle Edition 5,99
Gebundene Ausgabe 50,99
Taschenbuch 8,99

Gebundene Ausgabe: 100 Seiten
Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (1. April 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 383911490X
ISBN-13: 978-3839114902
Größe und/oder Gewicht: 20,2 x 1,7 x 27,7 cm

Ewald Eden:

Wer mit allen Sinnen in die Welt der Nachteulentexte eintaucht
entdeckt auf jeder Seite ihm, dem Leser, bisher unbekannte Dimensionen der lyrischen Betrachtungsweise.
Lyrisch gewandet erscheint selbst das hässlichste Wort plötzlich gesellschaftsfähig auf der Bühne –

bekommt selbst unaussprechliches Geschehen in allen Dimensionen ein erträgliches Gesicht,
und menschliche Handlungsweisen – und seien sie noch so unmenschlich – werden durch die lyrische Aufbereitung
durch die Nachteule verständlicher.

Wer sich auf das „Abenteuer Nachteule“ einlässt,
der sollte darauf gefasst sein, alle Höhen und Tiefen des des menschlichen Seins
präsentiert zu bekommen, um nach jeder Etappe der Erlebnisreise feststellen zu können,
dass er wieder einen Teil der Expedition ins Reich der Wahrheiten mit ihren
Irrungen und Wirrungen unbeschadet überstanden hat.
Der Bildtextband ist eine Symbiose verwandter Seelen in Bild und Text…

zu erwerben bei Amazon : Nachteule bei Amazon

https://www.bod.de/buchshop/die-nachteule-ewald-eden-9783839114902

.

Laßt das Leben leben…

.

L aßt das Leben leben
laßt die Erd’ lebendig
hört auf nach Macht zu streben
sonst endet ihr elendig
ihr erstickt noch an den großen Brocken
die ihr euch ständig räubert
laßt euch zu schmutzig Tun verlocken
und sagt
ihr habt die Welt gesäubert

habt Leichenberge angehäuft
habt Blut in rotem Blut ersäuft
habt mit den gemeinsten Waffen
eine Friedhofsruh’ geschaffen
habt den Menschen euern Schutz geschenkt
und ihre Bodenschätze umgelenkt
habt alles – was ihnen wert – zerstört
weil ihr glaubt
daß euch die Welt gehört.

© ee 2005

.

Danke …

.

Danke …

A us Norderstedt kam angeflogen
ein Brief mit eng beschriebenen Seiten
gedruckt auf weißem Zellstoffbogen
tat er mir große Freud’ bereiten

Verlegermenschen sah ich lächeln
über meinen off’nen Mund
begann vor Glück herumzufächeln
mit einer Scheibe, fein und rund

von diesem säuberlichen Schaffen
hörte ich mein eig’nes Sagen
ich glaub’ ich war verdutzt am gaffen
wie ein Ochse vor des Pfingstfest’s Tagen

bin froh, daß niemand mich gesehen
in diesem Schockgemütszustand
ich muß jetzt flink zum Postamt gehen
mit diesem Dank für Eure Hand.

© ee